News

29.07.2013


,,Ich glaube jemand müsste mal den Tierarzt rufen!" , rief Julia überm ganzen Hof während sie auf der Hengstkoppel stand. Johanna kam schnelle angelaufen und fragte was ist, Julia darauf: ,,French Kiss hat eine Wunde am linken vorder Bein.". ,,Ohh, ja! Ich ruf mal den Tierarzt schnell an." In der Zeit Johanna den Tierarzt benachrichtigte, holte Julia French Kiss von der Koppe, in den Stall. Da Karina, die eigentliche Tierärztin im Kurzurlaub ist, riefen wir lieber den Ersatztierarzt an. Der Tierarzt kam 30 Minuten nach dem Anruf, in der Zeit waschten Julia und Johanna die Wunde mit Wasser aus. Der Tierarzt guckte sich die Wunde an und meinte, die Wunde ist ziemlich tief und fast 17 cm lang. Er desinfizierte die Wunde und verband die Wunde. ,,Er sollte 5 Tage lang im Stall stehen und erstmal nur Schritt bewegt werden. Ich komme in 5 Tagen wieder, aber deswegen telefonieren wir noch mal." , ,,Alles klar, sollen wir was machen?" , fragte Johanna dem Tierarzt. ,,Ja, jeden Tag den Verband wechseln und mit Tape überkleben. Ich gebe Ihnen mal Verbände und eine Rolle Tape mit." Johanna bedankte sich und der Tierarzt verabschiedete sich und fuhr weiter...